Konversionsrate steigern mit Longtail Keywords

Mit den richtigen Longtail Keywords zu höherer Konversionsrate

 

Wussten Sie, dass mehr als 30 % aller Konversionen  wesentlich mehr als einen Klick brauchen?
Die Konversionsrate hängt sehr stark auch davon ab wie der Matchtype angesetzt wird.
Meiner Ansicht nach gibt es keine weitere Alternative als „Exakt“ zu verwenden, denn somit ist sicher gewährleistet, dass auch nur diese Keywörter kosten und Kunden generieren und nichts verschwendet wird.

Geringere Suchanfrage bei Longtail Keywords

Bei Longtail Keywords ist die Häufigkeit der Suchanfrage zwar geringer, allerdings ist die Konversionrate um bis zu 57 % höher als bei den sogenannte Short Terms oder Short Tail Keywords.
Longtail Keywords sind somit die beste Wahl um die Anbieter von Produkt und Dienstleistungen mit den Zielkunden effektiv zusammen zu bringen.

Sehr gut Geld sparend sind daher die Longtail Keywords im Bezug auf AdWords Kampagnen, hier lassen sich Einsparung um mehr al 37 % verzeichnen.
Das bedeutet mittel- bis langfristige Kostensenkung und Umsatzmaximierung mit geringerem Arbeitsaufwand, was der Pareto Regel somit wieder ein Stück näher rückt, mit 20 % des Aufwandes 80% Nutzen zu erwirtschaften.

Summasummarum lässt sich valide behaupten, je länger das Keyword, desto höher die Konversionsrate.

 

Warum haben Longtail Keywords eine höher Konversionsrate?

Lassen Sie uns doch einmal erörtern, wie denn eigentlich ein Internet Nutzer zu den Longtail Keywords kommt und warum diese eine so hohe Konversionsrate haben.

Mein Lieblingsbeispiel ( als Schoko Fan) ist Schokolade.

Schokolade ergibt ziemlich genau 23 Mio Treffer in Google
Schokolade kaufen nur noch knapp 4 Mio Treffer
Schokolade kaufen online nur noch knapp 2 Mio Treffer
Schokolade kaufen online Milka nur noch 177 Tausend
Marzipan Schokolade kaufen online Milka 86 Tausend

Sie sehen also, je länger das Keyword, desto geringer die Trefferzahl aber desto genauer wird auch dargestellt was der Kunde sucht.

So und jetzt stellen sie sich einmal vor wie groß glauben Sie ist die Chance, dass jemand bei Ihnen Schokolade bestellt, wenn sie unter 23 Mio dabei sind und im Gegensatz dazu, wenn Sie nur bei den 86 Tausend dabei sind?

Ich denke ich muss da nicht näher erläutern.

 

Longtaill versus Konversionsrate

Im Gegensatz dazu sehen sie bei der roten Linie die Erhöhung der Chancen auf eine Konversionsrate. Und jeder schlaue Geschäftsmann muss mir Recht geben, dass ein Kunden von einer Suchanfrage mehr Wert ist als ein Kunde von 1000 Suchanfragen, denn dieser Kunde war wesentlich leichter und kostengünstiger zu generieren.

 

Und gerade bei AdWords Kampagnen lässt sich hier noch ein weiterer Vorteil feststellen.

Die Keywordoptimierung ist wesentlich weniger aufwendig.

Warum?

Sie müssen nicht permanent nachsehen, welche Keywords muss ich ausschließen, welche Keywordkombinationen führen nicht zum Ziel oder welche Keywords sind extrem teuer.

Denn LongTail Keywords sind sehr günstig, denn die viel Internetler und Homepagler haben noch nicht erkannt, dass die Qualität und nicht die Quantität von Keywords zählt.

Also ran an die Longtail Keywords und Kosten sparen.

Wenn Sie nicht wissen wie, dann fragen Sie mich. Gerne auch  hier in der Kommentarfunktion, dann haben andere auch noch was davon.

 

Viel Spaß mit der Suche nach den  Longtail Keywords.

 

Herzlichst Carmen Lehner

 

Longtail Keywords besitzen ein großes Potenzial.

 

Comments 6

    1. Hallo Sina,

      ja bei deinem Themenfeld ist das auch wirklich sinnvoll, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg damit und gutes gelingen.

      Herzlichst Carmen

    1. Hallo Holger,
      vielen Dank für dein Lob, man muss nicht zwingend mehr Content mit Longtails erzeugen, man muss nur mehrere in einem Artikel richtig nutzen, das kostet etwas mehr Zeit, denn ab und -umschreiben von Artikeln funktioniert so nicht mehr so leicht.
      Aber die Zeiten der golden Nuggets sind nahezu vorbei und jeder sollte sich nach anderen Möglichkeiten umschauen, da sind eben die Longtails in ihren unendlichen Varationsmöglichkeiten genau das richtige.
      Schreibe gerade wieder einen ARtikel darüber, sollte sptäestesn übermorgen fertig sein

  1. Leider ist es z.B. in der Schweiz so, dass man mit Longtail Keywords praktisch kein Volumen mehr hat. Mit 5.2 deutschsprachiger potentiellen Kunden ist das Suchvolumen für die Longtail Keywords gegenüber Deutschland rund 16x geringer und dies ergibt oftmals Suchvolumen um die 10 pro Monat, auch bei viel gesuchten Begrifflichkeiten. Berücksichtigt man noch CTR und Conversion, bleiben oftmals 1-2 Käufe pro Monat. Da ist ofmals nicht mehr die Mühe wert, auf Longtail zu gehen. Wir müssen in der Schweiz meistens mit den Moneykeywords arbeiten, sonst lohnt sich weder die Adwords Schaltung noch ein SEO noch eine Conversion Optimierung.

    1. Viele machen nach wie vor den Fehler, dass Sie denken, die Longtailkeywords müssen auf die Exaktsuche zutreffen – das ist natürlich der Optimalfall ja, nur sollte man auch bedenken, dass Google sich die Relevant sucht innerhalb eines Texte ob für das eingegeben Longtailkeyword die Wörter an sich im Text vorhanden sind.
      Auch die Summe vonLongtailkeywords und das Clustern dieser nach bestimmten Kriterien um herauszufinden, welche Wörter am häufigste gemeinsam in verschiedenen Longtail Kombinationen verwendet werden ist ebenfalls ein Bereich der vergessen wird. Um aber Geld zu verdienen und nicht Traffic zu erzeugen sind Money Keywords definitiv die bessere Wahl. Für Adwords Kampagnen oder Traffic der nicht so viel SEO Aufwand bedeutet sind Longtails nach wie vor ein sehr gute Alternative. Gerade jetzt da nach dem Hummingbird update auch komplexe Fragen mit in den Suchalgorithmus einfließen – und das sind wiederum Longtail Keywords.

      Mehr dazu hier http://youtu.be/r2nQxfoZzyI

      Herzlichst Carmen Lehner

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

7 + 17 =